Die sorgfältige Planung eines Webprojekts setzt die Wahl eines auf das Vorhaben
zugeschnittenen Inhaltsverwaltungssystem (CMS) voraus. Anforderungen an
Erstellung, Organisation und Bearbeitung von Inhalten bilden
die Kriterien für die CMS-Auswahl.

Web-Entwickler arbeiten meist mit zwei bis drei CMS-Systemen, die nach Art
und Umfang der Aufgaben und Ziele:
  • Einsatz bei kleinen Web-Projekten, wie Blog, Forum, usw.,
  • Verwendung für Shop-Systeme mit Anbindung an ERP, CRM, DMS, usw.,
  • Möglichkeiten zur Individualweiterentwicklung, z. B. wie Communities,
ausgewählt werden.

Auch Programmierkenntnisse in den gängigen Skriptsprachen haben bei der Auswahl
eine nicht zu unterschätzende Bedeutung, zumal professionell erarbeitete
Projektlösungen nicht zwangsläufig sicherstellen, daß der Nutzer im täglichen Betrieb
über genügend Kenntnisse für einen problemlosen Umgang verfügt.

Nachfolgend gibt eXtro-media.de eine stichwortartige Zusammenfassung der gängigen
CMS-Systeme. Klicken Sie auf das jeweilige CMS, um auf einen Blick mehr darüber zu erfahren.

Selbstverständlich sind wir auch mit hier nicht aufgeführten -in größeren Projekten
eingesetzten- Content Management Systemen (z.B. ezPublish, Alfresko) so vertraut,
dass wir bestehende Projekte hostingseitig bearbeiten, bzw. modifizieren können.

eXtro-Hosting-Speziallösungen lassen eine exakt auf die Anwenderbedürfnisse
ausgerichtete Abstimmung von konkreten Zielen und deren erfolgsorientierter Umsetzung
zu.

Sprechen Sie uns zu unseren vielfältigen Möglichkeiten der
individuellen Hostinggestaltung Ihres Web-Auftritt an.

2012-03-20