Vorsicht bei der .TLD Wahl

Kuriose Domainnamen

Bei der Domainwahl kann man vieles richtig, offensichtlich aber auch manches falsch machen.

Bei der Domainwahl gibt es einiges zu beachten, wie man sieht:

Wie zum Beispiel ein schweizer Polohemden-Hersteller, der sich für die Domain daspolo.ch entschieden hat... Diesen Klassiker kennen sicher schon viele - deswegen wollen wir noch weitere unbedachte und kuriose Domainnamen vorstellen.

  • Die (ebenfalls schweizerische) Firma littlebit Technology AG präsentiert sich im Internet unter littlebit.ch .
  • Ähnlich ging es dem schweizer Chip-Hersteller Swissbit AG - swissbit.ch
  • Unter der Domain ars.ch würde man auch nicht vermuten, eine Liste von Ärzten in der Schweiz zu finden.
  • Eine Firma namens Diener Veranstaltungstechnik hatte die Idee, die Domain dienervt.de für sich zu registrieren - da muss man schon zweimal hinschauen.
  • Unfreiwillig komisch präsentiert sich auch ein Hersteller von Kugelschreibern (Pen) im Netz - unter penisland.net können hochwertige Kugelschreiber aus Holz erworben werden.

Fazit:

Bei der Wahl eines Domainnames muss einiges beachtet werden - nicht nur rechtliche, sondern auch allgemeine Aspekte.

2016-05-18