Bericht zum Zustand des Internets 2016
"State of the Web 2016 Report"

Das Unternehmen Menlo Security, das sich mit Sicherheitsanalysen im Web beschäftigt, hat seinen "State of the Web 2016 Report", also den Sicherheitsbericht zum Zustand des Internets, veröffentlicht. Dabei hat Menlo Security die Top Million aller Internetseiten analysiert und ist dabei zu erschreckenden Ergebnissen gekommen.

Knapp jede 2. Webseite ist ein Sicherheitsrisiko

Entsprechend dem Report ist knapp jede 2. Webseite (46%) ein Sicherheitsrisiko für Internetnutzer. Dabei spielt die Kategorie einer Webseite ebenfalls eine große Rolle. So sind z.B. Shopping-Seiten -relativ gesehen- sicherer (40% Risikoseiten) als News-Seiten (50% Risikoseiten).

Was sich wie ein schlechter Witz liest, ist die Tatsache, daß 4 von 10 Webshops eine Gefahr für den sich darauf bewegenden Kunden darstellen. Ursache hierfür ist, dass die betroffenen Serverbetreiber veraltete Software mit nicht geschlossenen Sicherheitslücken einsetzen. So wurde z.B. erkannt dass die älteste eingesetzte Software mit nicht geschlossenen Sicherheitslücken aus dem Jahr 2000 stammt, also fast schon aus der "Steinzeit" des Internets.

Der Bericht rät den Endanwendern, selbst eigene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. So wird der Einsatz von Adblockern und die Deaktivierung von Flash empfohlen. Außerdem sollten Anhänge von E-Mails nicht ohne vorherige Prüfung geöffnet werden.

Fazit:

Das Internet ist nicht ungefährlich - egal ob man in der News-, Shopping-, oder "Schmuddelecke" surft. Die größte Gefahr geht dabei von veralteter Software aus, die -unverantwortlicherweise- noch immer auf Servern und Endgeräten zu finden ist.

Jeder Einzelne sollte vorbeugend tätig werden und die Ratschläge des Berichts umsetzen, also z.B. den eigenen Rechner aktuell halten, Adblocker und Viren/Malwareschutz einsetzen, und vor allem keine Anhänge von E-Mails leichtfertig öffnen.

eXtro.hosting bietet ständig aktualisierte Server und Hostingpakete mit hoher Leistung an. Das umfassend implementierte Sicherheitskonzept schützt im Netz Seitenpräsenzen und Nutzer.

Quellen:
Menlo Security, https://www.menlosecurity.com/state-of-the-web-ig-lp-2016
Heise Security, https://www.heise.de/security/meldung/State-of-the-Web-2016-Jede-zweite-Website-ist-ein-Sicherheitsrisiko-3569114.html

2016-12-28