Plesk Konfigurationsvariablen anpassen

Wie man PHP-Konfigurationsvariablen in Plesk anpassen kann

Manchmal reichen die Standardeinstellungen einfach nicht aus, um ein bestimmtes CMS zu betreiben. In diesem Fall müssen meist die PHP-Konfigurationsvariablen angepasst werden.

Wenn Sie die PHP Konfigurationsvariablen ändern möchten, z.B. um das Speicherlimit zu erhöhen (memory_limit), sind folgende Schritte notwendig:

  • Gehen Sie in der Plesk-Verwaltungsebene auf die betreffende Domain (bzw Subdomain), und klicken Sie auf "PHP-Einstellungen".
  • In der Eingabemaske können Sie diverse Standardvariablen festlegen, oder, falls die benötigte Konfigurationsvariable nicht vorhanden ist, können Sie im Feld "Zusätzliche Konfigurationsanweisungen" die benötigte Konfiguration eintragen.

Dies ist besonders nützlich, wenn Sie zu wenige Inputvariablen festgelegt haben, und deswegen Ihre Änderungen im CMS nicht übernommen werden können. In diesem Fall können Sie die Variable max_input_vars auf einem höheren Wert festlegen (Standard: 1000). Auf diese Weise können Sie jede beliebige Konfigurationsvariable einstellen, z.B. können Sie so das Fehler-Logging in einer Datei aktivieren:error_log = *Name der Logdatei*

2016-10-25