Piwik PRO bleibt Piwik PRO, Piwik ändert seinen Namen in Matomo

Bereits vor einigen Wochen haben wir über die Namensänderung des Projekts Matomo (früher Piwik) berichtet. Diese Namensänderung wirkt sich jedoch nicht auf die Enterprise Web Analytics Platform Piwik PRO aus - diese heisst nah wie vor Piwik PRO.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Beide Projekte, Piwik PRO und Matomo, teilen sich die gleiche Geschichte und somit auch die gleichen Grundwerte, wie etwa Respektierung der Rechte der Nutzer, Datenschutz, etc. Unterschiede zeigen sich jedoch bei der Herangehensweise: Piwik PRO hat einen professionellen Enterprise-Anspruch, und bietet daher seine Dienste als Bezahlmodell an. Dadurch haben Unternehmen die Sicherheit, dass ein professionelles Unternehmen hinter dem Produkt steht, und damit immer derselbe Ansprechpartner, den man im Supportfall kontaktieren kann - nicht unwichtig für Enterprise-Kunden.

Matomo hingegen ist als OpenSource Projekt eher wenig Enterprise-orientiert, da bei OpenSource Projekten traditionell jeder teilnehmen oder auch die Teilnahme jederzeit beenden kann. Zusätzlich steht meist kein fester Ansprechpartner zur Verfügung, da die Nutzer an OpenSource Projekten oft nur in Ihrer Freizeit arbeiten.

Die Auswirkungen der Umbenennung von Piwik in Matomo

Auf die Frage, welche Auswirkungen die Umbenennung des Piwik Projekts in Matomo auf Piwik PRO hat, gibt es eine einfache Antwort. Da beides unabhängige Projekte sind, hat die Umbenennung des einen keine Auswirkungen auf das Andere. Piwik PRO stammt zwar aus denselben Wurzeln ab, hat sich in den letzten Jahren aber rasant weiterentwickelt, und ist inzwischen eine komplette Marketing-Suite geworden.

Fazit:

Die Umeenennung vobn Piwik in Matomo hat keine Auswirkungen auf Piwik PRO - beide Projekte stammen zwar aus denselben Wurzeln, sind aber komplett unabhängig voneinander. Laut Matomo wurde die Umbenennung nur durchgeführt, um sich vom Enterprise-Projekt Piwik PRO besser zu unterscheiden. Piwik PRO bleibt also Piwik PRO mit den schon bisher bekannten Enterprise-Features und dem Aufbau als Marketing Suite.

Quelle:
PiwikPro 1
PiwikPro 2

2018-04-05