Wine unterstützt nun auch Direct3D12 und Vulkan

Wine ist eine Software, mit der man direkt unter Linux, macOS etc. Windows basierte Programme ausführen kann. Mit der neuen Version 4.0 kommen diverse Verbesserungen, wie etwa Direct3D 12

Über 6000 Bugfixes und Verbesserungen seit 3.0

Ein Jahr haben die Entwickler an der neuen Version 4.0 gearbeitet, und es hat sich gelohnt: mehrere Tausend Verbesserungen und Fehlerkorrekturen wurden angebracht, außerdem unterstützt Wine nun Direct3D12 und die Vulkan Graphics API. Außerdem werden un Game Controller unterstützt, und unter Android High DPI Screens.

Auch der Funktionsumfang von Direct3D10 und 11 wurde erweitert, so dann un mit noch größerer Kompatibilität zu rechnen ist, wie etwa bei multi sample Texturen oder beim shading.

Auch die Entwicklerwerkezuge wurden verbessert, so dass nun 32/64 bit cross compile möglich ist, außerdem können native windows WOW64 Prozesse debuggt werden.

Nicht zuletzt wurde noch das User Interface verbessert, und die Integration in den vorhandenen Desktop angepasst.

Fazit:

Der Windows Kompatibilitätslayer Wine wird durch dieses Update nun noch besser und leistungsfähiger. Zu verbesserter Kompatibilität kommen neue Features wie etwa Direct3D oder Vulkan Unterstützung hinzu, außerdem werden bisher bekannte Features wie etwas Direct3D 10/11 erweitert und somit noch besser gemacht. Auch für entwickler bietet diese Version interessante Features, vor allem wenn 32/64 bit Systeme unterstützt werden sollen oder müssen.

Quelle:
heise

2019-01-25

Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Industrie, Handwerk, Handel, Freiberufler, (Medien-)Dienstleister, Behörden und öffentliche Einrichtungen.

Alle Preise verstehen sich inkl. 19 % Umsatzsteuer.
Kontakt